Rondje Roodbruin / Runde Rotbraun

Brauerei De Brabandere

Diese Familienbrauerei hat ihren Sitz in Bavikhove, einem Ortsteil von Harelbeke. Sie wurde 1894 von Adolf De Brabandere gegründet, einem lokalen Landwirt, und noch heute gehört die Brauerei der Familie De Brabandere. Momentan ist die vierte und fünfte Generation in der Brauerei aktiv. 2014 feierte die Brauerei ihren 120. Geburtstag und änderte sie ihren Namen von Brouwerij Bavik in Brouwerij De Brabandere.

Eines der ersten Spezialbiere der Brauerei war Petrus Roodbruin, eine Mischung aus blondem Foederbier und dunkelbraunem jungem Bier. Bei der Nachgärung-Reifung in Eichenholzfässern (sog. foeders) sind verschiedene Mikroorganismen aktiv, die für den frisch-sauren Geschmack und das vinöse Aroma sorgen.

Dank des Erfolgs dieser Biere im In- und Ausland kamen zu den alten Calvadosfässern, die 1980 installiert worden waren, in den Jahren 2008, 2012 und 2015 neue Eichenholzfässer hinzu, um der wachsenden Nachfrage entsprechen zu können. Sowohl die alten als auch die neuen Foeders (30 insgesamt) haben ein Fassungsvermögen von jeweils 220 hl, was 66.000 köstlichen Gläsern Bier entspricht. Diese können bei der Runde Rotbraun exklusiv besucht und gekostet werden!

Weitere Auskünfte: www.brouwerijdebrabandere.be

www.petrussourbeer.com