Rondje Roodbruin

Rondje Roodbruin / Runde Rotbraun

Schokoladenkuchen mit Soße und rotbraunem Bier

chocoladecake roodbruin bier

Kuchen für 10 Personen

Zutaten

Kuchen:

•    250 g Schokolade mit 65-70 % Kakaogehalt
•    5 EL rotbraunes Bier
•    6 Eier, bei Zimmertemperatur und getrennt
•    120 g dunkler Kandiszucker
•    150 g sehr fein gemahlene Mandeln
•    Kuchenform 1,7 l

Soße:

•    250 ml flämisches rotbraunes Bier
•    250 g feiner Rohrzucker
•    220 ml frische Sahne
•    250 ml saure Sahne
•    ½ TL fein geriebene Orangenschale

 

Zubereitung

Wichtig ist, die Flasche am Vortag zu öffnen.  Andernfalls ist im Sirup für die Soße zu viel Schaum.

Dieser Kuchen wird aus Mandeln anstelle von Mehl zubereitet, wodurch er länger feucht bleibt. Sie können ihn also schon einen Tag vor dem Servieren backen und bei Zimmertemperatur, gut abgedeckt, aufbewahren. Auch die Soße können Sie schon am Vortag zubereiten und gut abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Mischen Sie die Soße kurz vor dem Servieren 30 s lang mit einem Handmixer. Der Kuchen ist nicht besonders süß, weil die Soße süß ist. Wünschen Sie einen süßeren Kuchen, dann fügen Sie 30 g mehr Zucker hinzu. Fetten Sie eine Kuchenform ein und bestreuen Sie sie mit Mehl. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.

Schmelzen Sie die Schokolade langsam im Wasserbad. Schlagen Sie in einer Schale 6 Eigelb mit 100 g Kandiszucker 3 Minuten lang luftig. Schlagen Sie in einer anderen Schale das Eiweiß, bis es weiche Spitzen bildet. Lassen Sie den Mixer laufen und fügen Sie löffelweise die restlichen 50 g Kandiszucker hinzu. Lassen Sie den Mixer noch etwas weiterlaufen, bis das Baiser steif und glänzend ist. Rühren Sie die geschmolzene Schokolade zusammen mit dem Rodenbach und den Mandeln durch das Eigelb. Heben Sie vorsichtig das Eiweiß unter und gießen Sie die Mischung in die Kuchenform. Backen Sie den Kuchen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
 
Lassen Sie den Kuchen kurz in der Form abkühlen, holen Sie ihn aus der Form und lassen Sie ihn auf einem Gitter vollständig abkühlen.
 
Unterdessen können Sie die Soße zubereiten. Erhitzen Sie das Bier in einem Topf und rühren Sie den Zucker hindurch. Lassen Sie es kurz kochen, rühren Sie die Orangenschale hindurch, nehmen Sie den Topf vom Feuer und lassen Sie es vollständig abkühlen. Mischen Sie mit einem Schneebesen oder Mixer den Sirup mit der Sahne und der sauren Sahne zu einem glatten Ganzen. Stellen Sie sie bis kurz vor dem Servieren in den Kühlschrank.

Copyright: www.streekproduct.be