Belfried Kortrijk

Glockenturm
Kortrijk

Der Kortrijker Belfried in der Mitte des Grote Markt war ursprünglich ein Turm der ehemaligen Tuchhalle. Die älteste Erwähnung der Halle findet man im Jahre 1248, Ende des 19. Jahrhunderts wurde sie abgerissen.
Der Belfried selber ist ein imposanter viereckiger Turm. Er ist leicht eingesunken, da der Marktplatz im Laufe der Jahrhunderte erhöht wurde. Sein heutiges Aussehen erhielt er vor allem im Jahre 1520.
Auf der Turmspitze befindet sich eine vergoldete Skulptur von Merkur, dem römischen Gott des Handels, aus dem Jahr 1712. Auf der Vorderseite sind Manten und Kalle zu sehen, zwei Figuren, die die Stunden schlagen. Ihre Geschichte lässt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen, diese beiden stammen jedoch aus dem Jahr 1961.
Der Turm steht seit 1937 unte Denkmalschutz und wurde 1999 von der Unesco als Weltkulturerbe anerkannt.

Thema: 
Erbe

Kontakt Informationen

Adresse: 
Belfried Kortrijk
Grote Markt
8500 Kortrijk
Telefon/Fax:
+32 56 27 78 40

Preisinformation

Preis:
Bezahlen
Zusätzliche Preisinformation: 
Het belfort kan alleen bezocht worden met een gids.

Einrichtungen

Gruppenreise
Parking

Auf der Karte

Machen

Fahrrad

Wandern

Farn

Horse riding

Car Tours

Andere

Essen und Trinken

Übernachten

Practical info

Choose a category on the left to view results.
Zurück zum Anfang Zurück zum Anfang

Door de coronacris kunnen openingsuren en dienstregelingen afwijken. Contacteer bij twijfel best de ondernemer zelf.
Ga je deze zomer wat vaker op stap in eigen land? Abonneer je dan op onze nieuwsbrief en ontvang maandelijks leuke tips voor recreatieve uitstappen in West-Vlaanderen!

INSCHRIJVEN NIEUWSBRIEF